Schulden

Der Umgang mit Geld will erlernt sein. Erstelle deshalb immer ein Budget, damit Du weisst, welche Ausgaben drinliegen. Lege Geld für jährliche Ausgaben wie Steuern, Versicherungen und Gebühren zur Seite. Eröffne am Besten für diese Rücklagen ein separates Sparkonto auf welches du jeden Monat per Dauerauftrag einen bestimmten Betrag überweist.
Ein Budget hilft, sein Geld zu einzuteilen, dass man die fixen Ausgaben decken kann und dass Ende Monat noch etwas übrig bleibt. Herr über seine eigenen Finanzen zu sein, ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg ins Erwachsenenleben.

Besonders Internetkäufe sind Schuldenfallen!

Wer sich auf Abzahlungs- und Leasingverträge einlässt, bürdet sich Raten für bereits Gekauftes auf. Abgesehen von den Zusatzkosten wie Zinsen, etc. schränken solche Käufe den Bewegungsspielraum und die Freiheit ein. Bleibe schuldenfrei!

Währungsrechner

Spartipps fürs kleine Portemonnaie